Gelenk-Albin Tropfen

gelenlalbin
€ 23,50 *
Inhalt: 50 Milliliter (€ 0,47 * / 1 Milliliter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Achtung:

GRATIS-Artikel ab einem Einkauf von € 50

Achtung:

GRATIS-Artikel ab einem Einkauf von € 70

  • V3047775
Kurzbeschreibung
Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Rheumatische Erkrankungen der Gelenke

Homöopathisches Arzneimittel bei rheumatischen Erkrankungen der Gelenke Gelenk Albin®: ... mehr
Produktinformationen "Gelenk-Albin Tropfen"

Homöopathisches Arzneimittel bei rheumatischen Erkrankungen der Gelenke

Gelenk Albin®:  entlastet  bewegt  besänftigt

Gichtbeschwerden? Schmerzen in den Gelenken? Gelenk Albin® ist ein homöopathisches Kombinationsarzneimittel zur Behandlung von rheumatischen Gelenkschmerzen und zur unterstützenden Behandlung bei Gelenkentzündungen, wie z.B. bei Gicht oder nach Überlastung.

Unter Rheuma oder den Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises werden zahlreiche Erkrankungen zusammengefasst, denen meist eines gemeinsam ist: Schmerz, Schwellung, Rötung und Einschränkung der Beweglichkeit und damit der Mobilität. Neben dem normalen Verschleiß gibt es eine Vielzahl von Faktoren, die den Bewegungsapparat zusätzlich belasten:  Stoffwechselerkrankungen (z.B. Gicht)  Abnutzung des knochenschützenden Knorpels (Arthrose)  Entzündliche Rheumaformen (z.B. die chronische Polyarthritis)  Kälte und Zugluft können zu schmerzhaften Muskelverspannungen führen  Bewegungsmangel – keine ausreichende Nährstoffversorgung  Autoimmunerkrankungen  Bakterielle Infektionen  Knochenfehlstellungen nach schlecht verheilten Knochen- und Gelenkbrüchen

Gelenkentzündungen, Schmerzen und Bewegungseinschränkung – ein Teufelskreis. Die Abnutzung des knochenschützenden Knorpels (Arthrose) und die entzündlichen Rheumaformen (z.B. die chronische Polyarthritis) zählen zu den häufigsten Erkrankungen des Bewegungsapparates. Von der Knorpelabnutzung am meisten betroffen sind die Knie- und die Hüftgelenke, während sich die entzündungsbedingten rheumatischen Erkrankungen oftmals zunächst an den kleinen Gelenken zeigen können.

Eine Entzündung ist Bestandteil des normalen Heilungsprozesses. Sie ist durch eine vermehrte Durchblutung im betroffenen Gebiet gekennzeichnet, wodurch sich die „klassischen Entzündungszeichen“ einstellen können. So kann sich ein entzündetes Gelenk erwärmen und es kann zu Rötung und Schwellung kommen. Nicht selten geht dieser Vorgang auch mit Schmerzzuständen einher, die zur Funktionseinschränkung des betroffenen Gelenks führen. Auch Fieber kann auftreten. Ein akut entzündlicher Prozess kommt normalerweise wieder selbst zur Ruhe. Bei der rheumatoiden Arthritis (auch chronische Polyarthritis genannt) stellt sich allerdings eine dauerhafte Gelenkentzündung ein, die durch eine Fehlleitung des Immunsystems zustande kommt. Die Erkrankung, die sich häufig in Schüben zeigt, kann zur Versteifung der Gelenke führen und die Lebensqualität der Betroffenen erheblich beeinträchtigen.

Die Natur hilft bei Gicht, Gelenkentzündungen und Gelenkschmerzen Gelenk Albin® Tropfen zum Einnehmen

Gelenk Albin® entlastet Steigt die Harnsäureproduktion z.B. durch zu viel Fleischgenuss, führt dies zu einer erhöhten Harnsäurekonzentration im Blut. Wird die normale Harnsäurekonzentration im Blut stark und anhaltend überschritten, fallen nadelähnliche Kristalle aus. Sie können sich in den Gelenken absetzen und schmerzhafte Entzündungen verursachen. Auch ein plötzlich auftretender, sehr schmerzhafter Gichtanfall kann die Folge sein. In vielen Fällen ist bei einer Gichterkrankung vor allem das Großzehengrundgelenk betroffen. Eine starke Berührungsempfindlichkeit, Rötung, Schwellung und übermäßige Erwärmung der Gelenke gehören zu den häufigsten Symptomen der Gicht. Durch die starke Gelenkentzündung kann auch schon die kleinste Bewegung Schmerzen verursachen. Jede Bewegung wird zur Qual, auch in Ruhe hält der Schmerz an. Die in Gelenk Albin® enthaltenen natürlichen Wirkstoffe unterstützen durch ihre schmerzlindernden, entzündungshemmenden und abschwellenden Eigenschaften bei der Behandlung von Gicht und rheumatischen Beschwerden der kleinen Gelenke.

Gelenk Albin® bewegt Bei einer rheumatoiden Arthritis sind meist mehrere Gelenke von einer Entzündung betroffen. Sie können sich im Krankheitsverlauf verformen und versteifen. Die Beschwerden einer rheumatoiden Arthritis ähneln denen der Gicht. Schmerzen, Gelenkschwellungen und Rötungen gehören auch hier zum Krankheitsbild. Zu Beginn der Erkrankung sind oftmals besonders die Zehengrundgelenke betroffen. Von Morgensteifigkeit spricht man, wenn besonders am Morgen eine lange, schmerzhafte Mobilisierungsphase der betroffenen Gelenke erforderlich ist. Rheumatische Beschwerden wie Gicht, Gelenkentzündungen und Gelenkschmerzen sind meist sehr schmerzhaft und schränken deshalb die Beweglichkeit in hohem Maße ein. Doch Bewegung ist gerade bei rheumatischen Erkrankungen sehr wichtig. Auch für das Knorpelgewebe ist Bewegung wichtig. Das intakte Knorpelgewebe ermöglicht Bewegung ohne Reibung und damit ohne Schmerz. Durch Bewegung wird die Gelenkflüssigkeit produziert, welche als „Schmiermittel“ gilt und die Knorpelgewebe glatt hält. Ohne Bewegung werden die Gelenke nicht ausreichend geschmiert und das Knorpelgewebe wird nicht ausreichend mit Nährstoffen versorgt.

Gelenk Albin® unterstützt mit seinem Wirkprofil die Möglichkeit einer zunehmenden Beweglichkeit. Gelenk Albin® besänftigt Das Ziel einer jeden medikamentösen Behandlung muss es sein, auf die Symptome wie Schmerz, Schwellung, Rötung und Bewegungseinschränkung lindernd Einfluss zu nehmen, entweder ursächlich oder symptombezogen. Mit Gelenk Albin® steht eine ausgewogene Mischung von natürlichen Wirkstoffen zur Verfügung, die sich durch eine spezifische Wirkung auf die einzelnen entzündungsbedingten Symptome auszeichnen. Gelenk Albin® kombiniert die homöopathische Heilkraft von fünf pflanzlichen Wirkstoffen. Colchicum der Herbstzeitlosen (Colchicum autumnale), essentielle Alkaloide, Saponine sowie Flavonoide aus der Wurzel des Christophskrautes (Acaea spicata), rein pflanzliche, schmerzstillende Salicylsäure aus Mädesüß (Spiraea ulmaria) oder Inhaltsstoffe der Tollrübe (Bryonia) und Weinraute (Ruta graveolens) machen Gelenk Albin® zu einem nützlichen homöopathischen Arzneimittel bei Gicht, Gelenkentzündungen und Gelenkschmerzen

 

Colchicum autumnale ( Herbstzeitlose )

Das Liliengewächs, hat seinen Namen durch die späte Blütezeit im Herbst erhalten. Homöopathisch zubereitet, gewinnen die Extrakte dieser Pflanze eine gewisse Bedeutung bei der Behandlung von Gicht und rheumatischen Beschwerden. Homöopathische Zubereitungen aus Colchicum autumnale (die Herbstzeitlose) wirken ebenfalls u.a. auf den Harnwegstrakt und können die Goldrute in ihrer harntreibenden Eigenschaft unterstützen.

 

Actaea spicata ( Christophskraut )

Actaea spicata (Christophskraut) enthält Alkaloide, Saponine und Flavonoide. Die Wirkung homöopathischer Zubereitungen der Wurzel wird vor allem bei Rheumatismus der kleinen Gelenke geschätzt.

 

 

Filipendula ulmaria / Spiraea ulmaria ( Wiesenkönigin oder Mädesüß )

Die Heilpflanze Spiraea ulmaria (Mädesüß, oder auch Wiesenkönigin genannt) weist einen hohen Anteil an Salicylaldehyd (auch freier Salicylsäure) sowie Gerbsäuren und ätherischen Ölen auf. Diese Inhaltsstoffe sind besonders in Bezug auf ihre schmerzstillenden Eigenschaften interessant. In der Homöopathie kommt das Rosengewächs vor allem bei rheumatischen Gelenkbeschwerden, insbesondere bei durch Gicht bedingten Beschwerden zur Anwendung.

 

 

Bryonia ( Tollrübe, Faulrübe, Gichtrübe )

Homöopathische Zubereitungen aus der Wurzel der Bryonia (Tollrübe, Faulrübe oder auch Gichtrübe) kommen bei Rheuma und durch Gicht bedingte Gelenkbeschwerden und Gliederschmerzen, aber auch bei Neuralgien zur Anwendung. Bryonia enthält spezielle glykosidische Verbindungen wie Curcurbitacine und ihre Glykoside Bryodin, Saponin und Bryonolsäure, die einen positiven Einfluss bei rheumatischen Beschwerden haben.

 

 

Ruta graveolens ( Wein- oder Gartenraute )

Ruta graveolens (die Wein-, oder Gartenraute) besitzt eine lange Tradition und wurde bereits vor über 2000 Jahren bei einer Reihe von gesundheitlichen Problemen (u.a. auch bei rheumatischen Gelenkschmerzen) als Heilpflanze angewendet. In der Homöopathie wird das Rautengewächs z.B. bei Prellungen, Quetschungen und rheumatischen Beschwerden angewandt.

 

Anwendungsgebiete

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Rheumatische Erkrankungen der Gelenke

 

Hinweis

Bei akuten Zuständen, die z. B. mit Rötung, Schwellung oder Überwärmung von Gelenken einhergehen sowie andauernden Beschwerden, sollte ein Arzt aufgesucht werden.

 

Zusammensetzung

Arzneilich wirksame Bestandteile:

 

Colchicum Dil. D31,0 ml

Actaea Dil. D33,0 ml

Spiraea ulmaria Ø1,0 ml

Bryonia Dil. D33,0 ml

Ruta Dil. D12,0 ml

Pharmazeutischer Unternehmer

Homviora® Arzneimittel

Dr. Hagedorn GmbH & Co. KG

Arabellastrasse 5

D - 81925 München

 

Gegenanzeigen

Wegen des Alkoholgehaltes darf Gelenk Albin® in der Schwangerschaft und Stillzeit und von Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren, bei Leberkranken, Epileptikern und bei Personen mit organischen Erkrankungen des Gehirns nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

 

Warnhinweise

Dieses Arzneimittel enthält 56 Vol.-% Alkohol.

 

Nebenwirkungen

Nach Einnahme des Arzneimittels kann eine Photosensibilisierung (erhöhte Lichtempfindlichkeit) der Haut auftreten.

 

Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.

Zugelassenes Arzneimittel: Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

Da der Versand von Arzneimittel ausschließlich in üblichen Haushaltsmengen erfolgen darf, ist die Maximalbestellmenge bei zugelassenen Arzneimitteln auf 3 Packungen beschränkt.

Weiterführende Links zu "Gelenk-Albin Tropfen"
Hier sehen Sie die Fachinfo: mehr

Darreichungsform: Tropfen

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

Hier sehen Sie die Gebrauchsinfo als pdf mehr
Hier können Sie eine Frage zum Produkt stellen mehr

Haben Sie eine Frage zum Produkt Gelenk-Albin Tropfen?

Wir werden so rasch wie möglich versuchen, Ihre Frage zu beantworten!

Frage zum Produkt

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Gelenk-Albin Tropfen"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen

Hafesan Gelatine Kapseln 75 Stück Hafesan Gelatine Kapseln 75 Stück
Inhalt 75 Stück (€ 0,25 * / 1 Stück)
€ 18,90 *
CH Alpha Gelenk-Kollagen Trinkampullen 25ml 30 Stück CH Alpha Gelenk-Kollagen Trinkampullen 25ml 30...
Inhalt 30 Stück (€ 1,64 * / 1 Stück)
€ 49,10 *
GPH Weihrauchtabletten H15 Kapseln GPH Weihrauchtabletten H15 Kapseln
Inhalt 100 Stück (€ 0,75 * / 1 Stück)
€ 74,90 *
GPH Glucosaminsulfat 250mg Kapseln GPH Glucosaminsulfat 250mg Kapseln
Inhalt 60 Stück (€ 0,32 * / 1 Stück)
ab € 18,90 *
GPH Glucosaminsulfat 500mg Kapseln GPH Glucosaminsulfat 500mg Kapseln
Inhalt 60 Stück (€ 0,53 * / 1 Stück)
ab € 31,50 *
GPH Glucosaminsulfat Plus Kapseln GPH Glucosaminsulfat Plus Kapseln
Inhalt 90 Stück (€ 0,34 * / 1 Stück)
ab € 30,90 *
Zuletzt angesehen